JKS Gladbeck | Datenschutzerklärung
Jugendkunstschule Gladbeck

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

§ 1: Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS‑GVO) ist die

Stadt Gladbeck
Der Bürgermeister
Ulrich Roland
Willy-Brandt-Platz 2
45964 Gladbeck
Telefon: +49 (0)2043 99‑0
Telefax: +49 (0)2043 99‑1111
E-Mail: rathaus@stadt-gladbeck

Unseren Datenschutzbeauftragten Michael Brüggemann erreichen Sie telefonisch unter 02043 99‑2621, per Mail oder unter oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, telefonisch, per Anmeldekarte oder über unser Online-Anmeldeformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert. Die abgefragten Daten werden zur Anmeldung und Teilnahme an Kursen, Workshops, Ferienprojekten der Jugendkunstschule verwendet. (Art. 6 Abs. 1, Buchstabe a und b DSGVO).

Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Adresse, Geburtsjahr) kann kein Vertrag geschlossen werden. Das Geburtsjahr Ihres Kindes erheben wir, um sicherzustellen, dass Ihr Kind ein altersgemäßes Angebot erhält.

Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt, um Sie bei Änderungen im Kursgeschehen unmittelbar kontaktieren zu können.
Ihre E‑Mail-Adresse benötigen wir, falls wir Sie telefonisch nicht erreichen können sowie um Ihnen ggf. zusätzliche Informationen zum Kurs mitteilen zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen.

Wenn uns Ihr Sepa-Mandat zur Begleichung der Kursgebühren vorliegt, übermitteln wir die Daten an den beauftragten Zahlungsdienstleister.

§ 2: Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Adresse der für NRW zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2–4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 38424‑0
Telefax: 0211 38424‑10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de>

Eine Liste der Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder finden Sie unter www.datenschutz.de/projektpartner.

§ 3: Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS‑GVO):

(2) Einsatz von Cookies:
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.